Abguss 19

Martin Dürr



Serie: 

Abgussmuseum

  
Ein selbst Münchnern relativ unbekanntes Museum ist das Museum für Abgüsse klassischer Bildwerke (http://www.abgussmuseum.de/).

Der Eintritt ist kostenlos, Fotografieren nur für private Zwecke, ohne Stativ. Ich war, um mir einen Überblick zu verschaffen, ohne „große“ Kamera unterwegs, lediglich mit meinem iPhone und meinem Nokia 808. Auch die Bildbearbeitung hat nur auf dem iPad stattgefunden, Photoshop wurde lediglich für das Skalieren der Bilder auf Forengröße verwendet.

Ein sehr interessantes Museum mit der Möglichkeit auf Tuchfühlung mit den Plastiken zu gehen, angenehmes Licht durch die großen Lichthöfe. Allerdings trifft man auch auf Massen an Schul- und Studienklassen, die hier zum Aktzeichnen herkommen.